Neue Woche, neues Glück! Updates von unserem Crowdfunding Projekt

Vor einer Woche haben wir unser erstes Crowdfunding Projekt auf Startnext eröffnet.

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne - und viel Arbeit
Wir haben in den letzten Monaten intensiv diskutiert, wie wir das Shopping Add-on Projekt am besten umsetzen. Die Idee, es aus eigener Kraft zu  entwickeln und online zu stellen, mussten wir schnell wieder begraben. Umfang und Aufwand übersteigen momentan einfach unsere Mittel. Denn wir müssen das Add-on nicht nur für verschiedene Browser programmieren, sondern im Anschluss weiter pflegen. Hinzu kommt die Bereitstellung und Wartung unserer Server. Das alles sprengt unseren engen finanziellen Spielraum.


Trotzdem wollten wir das Projekt nicht aufgeben. Deshalb haben wir uns für ein Crowdfunding Projekt entschieden, in der Hoffnung dass sich möglichst viele Menschen im Rahmen ihrer finanziellen Möglichkeiten an der Realisierung des Add-ons beteiligen.


Bisher haben wir über 1.000 Euro auf Startnext erreicht. Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen bedanken, die uns bis heute unterstützt haben!


Der Greenwashing Vorwurf: Geht das überhaupt? Grün einkaufen auf Amazon & Co.?
Leider wurden wir kurz nach dem Startschuss sehr schnell auch mit negativen Reaktionen konfrontiert. Die Argumente sind uns nicht neu und die Diskussion ist berechtigt. Umso wichtiger ist es uns, darauf noch einmal einzugehen:
Die großen Onlineshops wie Amazon und Zalando stehen seit Jahren immer wieder in der Kritik, ihre Mitarbeiter auszubeuten und kleine Unternehmen zu verdrängen. Deshalb sagen insbesondere Menschen, die bewusst faire und nachhaltige Produkte kaufen: Nachhaltig einkaufen bei Amazon? Das geht doch gar nicht!
Dennoch kaufen mindestens 95% der Deutschen regelmäßig in einigen wenigen großen Online-Shops wie Amazon und Zalando ein. Diese Menschen möchten wir erreichen und für faires und umweltbewusstes Einkaufen sensibilisieren. Wir wollen sowohl gute als auch schlechte Produkte klar kennzeichnen und zwar dort wo die Masse nunmal einkauft - ob wir das gut finden oder nicht. Hier findet Ihr unsere Argumente.


Zweite Woche, Zweite Chance
Heute starten wir in unsere zweite Crowdfunding Woche. Einige Blogs haben schon über uns berichtet (Für eine Bessere Welt, Ecotastic, Fairer Handeln und Oekoblog.info). Ansonsten herrscht noch etwas Zurückhaltung. Lasst uns das zusammen ändern. Hier findet ihr Tipps wie ihr uns weiter helfen könnt.

Euer WeGreen Team