Surf the Summer - Green & Fair!

"I think when a surfer becomes a surfer, it's almost like an obligation to be an environmentalist at the same time"

Diese Aussage stammt von niemand Geringerem als Kelly Slater, US-amerikanischer Profi-Surfer und 11-facher Weltmeister der ASP (Association of Surfing Professionals). Gleichzeitig jedoch ist Kelly Slater das millionenschwere Gesicht der Marke Quicksilver, dem Weltmarktführer im Bereich Surf- und Skate-Mode. Neben weiteren Brettsport-Marken wie Billabong, Rip Curl und O'Neill ist auch Quicksilver nicht grade für eine transparente Berichterstattung hinsichtlich ihrer umweltschonenden oder gar fairen Produktionsbedingungen bekannt. Das Nachhaltigkeitsportal Rank a Brand bewertet Quiksilver, Rip Curl und O'Neill sogar mit einem E, der tiefstmöglichen Bewertungsstufe, Billabong mit einem D. Auch wir können Quicksilver nur eine tiefgelbe 3,5 verleihen.

Alternativen gibt es – doch erst einmal gilt es dem Sog der Werbeindustrie zu entkommen. Und das ist, zugegeben, gar nicht so einfach. Gerade wenn Markengiganten mit Sonne, Wind und Wellen, braungebrannten Models und der Zeit deines Lebens werben. Denn die scheint man zu erleben, kaum dass man im neuen Hoodie, das neue Board unter dem Arm an irgendeinem Strand steht oder mit cooler Sonnenbrille auf der Nase und dem neusten Longboard unter den Füßen durch die City cruist.

Gerade der Surfsport hat sich in den letzten Jahren zu einem regelrechten Hype entwickelt. Ursprünglich kommt die Kunst auf Brettern durch die Wellen zu gleiten aus Hawaii und gelangte in den 1950er-Jahren aus den USA nach Deutschland. Laut der Zeitschrift Welt, surfen heutzutage rund 50.000 Deutsche. Die meisten im Urlaub, einige jedoch auch regelmäßiger. Für die einen ist es der Nervenkitzel, für die anderen ein Lebensgefühl und „Chiller-Image“ - eines ist es jedoch ganz sicher: ein riesengroßer, boomender Wirtschaftszweig.

Wir mischen die Brettsport-Szene heute mal ein bisschen auf, denn es gibt Alternativen und so können auch wir ein kleines bisschen zu einer nachhaltigen "Coolness" beitragen. Mit Firefly Solar Ltd oder Santa Cruz bist Du auf jeden Fall auf der grünen Seite. Sportlich, lässig und fair startest Du auch mit diesem Hoodie, dem Board und dieser Sonnenbrille in den Sommer.

In diesem Sinne - Hang loose!