Unser Geschäftsmodell ist provisionsbasiert und extrem gut skalierbar

Umsatzrenditen ausgewählter Online-Portale
WeGreen basiert auf einem denkbar einfachen Geschäftsmodell. Kurz gesagt, sind wir ein Vermittler zwischen potentiellen Kunden und Händlern, der für jede erfolgreiche Vermittlung eine Provision erhält.

Auf WeGreen bekommt der Nutzer wertvolle Informationen zu der Nachhaltigkeit von Produkten, Marken und Herstellern. Diesen Service stellen wir vollkommen kostenlos zur Verfügung. Gleichzeitig bieten wir dem potentiellen Kunden die Möglichkeit, über WeGreen auch Produkte zu kaufen. Diese Produkte kauft er jedoch nicht direkt bei uns, sondern in einem unserer integrierten Partnershops. Für eine erfolgreiche Vermittlung zu den Partnershops erhält WeGreen entweder eine prozentuale Verkaufsprovision oder eine feste Vergütung je Weiterleitung.

Zur Aufnahme der Produkte in unser Einkaufsportal greifen wir auf einen weiteren Vermittler zurück: Mithilfe sog. Affiliate-Netzwerke können uns die Online-Shops über standardisierte Datenschnittstellen ihr jeweils aktuelles Produktsortiment zur Verfügung stellen. Die komplette Abrechnung sowie das Aufzeichnen der getätigten Einkäufe bzw. Weiterleitungen werden ebenfalls von den Affiliate-Netzwerken übernommen.

Für WeGreen bieten sowohl das gewählte Geschäftsmodell als auch die Zusammenarbeit mit den Affiliate-Netzwerken zahlreiche Vorteile:
  • Keine Lagerkosten, da wir die Produkte nicht selber verkaufen
  • Kein Retourenaufwand, keine Zahlungsverkehrskosten und kein Abverkaufsrisiko wie bei gewöhnlichen Online-Shops
  • Einfache und schnelle Aufnahme neuer Online-Shops durch standardisierten und vollautomatisierten Prozess
Diese Eigenschaften machen unser Geschäftsmodell hervorragend skalierbar: Mit wenig Aufwand können zusätzliche Online-Shops aufgenommen werden und durch die vollautomatisierte Abrechnung und Vergütung können auch große Produktdatenbestände schnell in unseren Dienst integriert werden.

Unser Geschäftsmodell wird bereits von vielen Diensten erfolgreich und profitabel angewendet. Im Gegensatz zu herkömmlichen Online-Shops ist es möglich Umsatzrenditen von bis zu 40% zu erzielen (siehe Grafik). Beispiele für die erfolgreiche Anwendung sind u.a. das führende Preisvergleichsportal in Deutschland idealo.de, das Vergleichsportal für Qualitätsberichte testberichte.de und das Verbraucherportal ciao.de.

Wie schaffen wir es nun - trotz des vergleichsweise einfachen Geschäftsmodells - WeGreen vor Nachahmern zu schützen und vor potentiellen Wettbewerbern abzugrenzen?
Hier profitieren wir von der jahrelangen Researcharbeit und der Kooperation mit über 400 Datenlieferanten. So konnten wir unseren umfangreichen Datenbestand zu Nachaltigkeitssiegeln, Unternehmens- und Herstellerinformationen aufbauen. Erst dieser Datenbestand ermöglicht es uns, eine glaubwürdige, unabhängige und umfassende Information zu generieren, die für potentielle Kunden einen echten Mehrwert liefert: Die einzigartige WeGreen® Nachhaltigkeitsampel.


Wir sind überzeugt davon, mit diesem Geschäftsmodell und der Nachhaltigkeitsampel als Alleinstellungsmerkmal die erste Anlaufstelle für Vergleich und Kauf von nachhaltigen Produkten zu werden!