Filipe von WeGreen

Wir haben einen portugiesischen Politologen an Board, der außerdem ein exzellenter Suchmaschinen-Optimierer ist. Ahoi!




Q: Dein Gedanke, als du zum ersten Mal auf WeGreen gestoßen bist?

A: „Mensch, die Idee hätte ich auch gerne gehabt.“


Q: Deine Aufgaben bei WeGreen?

A: Ich bin für die Suchmaschinen-Optimierungsstrategie verantwortlich. Ich führe Analysen über unsere Website-Performance durch und schlage die notwendigen Maßnahmen vor, damit der Nutzer WeGreen leicht und direkt finden kann.


Q: Wieso bist du dabei?

A: Weil Konsum die neue Mitbestimmung ist! In Zeiten, in denen der Einfluss der Politik immer mehr den Gesetzen des Marktes untergeordnet ist, ist ein bewusster und informierter Konsum umso wichtiger.
Ich verhalte mich umweltbewusst im Privatleben und möchte etwas für eine grünere Welt tun. Als mir die Möglichkeit geboten wurde, bei WeGreen mitzuarbeiten habe ich nicht zwei Mal überlegen müssen. Ein tolles Konzept und eine tolles Team.


Q: Dein Lieblingsprodukt auf WeGreen?

A: Das Kurbelradio mit einer LED-Lampe und einem USB-Ausgang zum Laden von anderen Kleingeräten ist immer einsatzbereit.

Q: Dein Ziel bei WeGreen?

A: Mehr Menschen für die Seite zu begeistern und ihnen so beim nachhaltigem Einkaufen zu helfen.


Q: Was ist das Potential von nachhaltigem Einkaufen?

A: Meiner Meinung nach ist das Potenzial enorm. Wenn man das Konsumverhalten der Gesellschaft anschaut, fällt schon jetzt eine schnell steigende Präferenz für „Bio“ und „Öko“ auf. Ich bin fest davon überzeugt, dass viele Menschen nachhaltig denken und gerne nachhaltig einkaufen wollen. Nur durch bewussten Konsum sind wir in der Lage, den Markt und die Produktionsbedingungen zu beeinflussen, und ich denke, wir stehen erst am Anfang.


Q: Was ist dein beruflicher Background?

A: Ich bin Diplom-Politologe, arbeite aber als Autodidakt seit 2011 im Online-Marketing.